Logo

Der Weg des zynischen Menschenfreundes zum Glück Ezzes fürs Massel vom Raumschiff Enterprise

01.01.07, 15:28:56

Massel braucht Chuzpe


Download (10,3 MB)

Hörspielversion für Sehbehinderte und Leseschwache

man hätte stattdessen auch Legastheniker schreiben können aber das können Legastheniker nicht lesen. Um deren Seelenwohl brauchen Sie sich keine Sorgen machen, Denn die können auch diese Verarschung im kontrastarm kleingedruckten nicht lesen. Konsequenterweise und der selben Logik folgend werden in der Hörspielversion die Tauben verarscht, und nicht die Spatzen.Die Pädophilen und anderen Abartigen unter meinen lieben und werten ZuhörerInnen und LeserInnen brauche ich nicht mehr zu verarschen. Das hat schon Google gemacht, als es sie auf die Bildersuche nach Hentai, Manga und nackten Bundes-ministern und -ministerinnen zu mir geschickt hat.Ich hab nur ein bisschen nachgeholfen . Wenn Sie wissen wollen, wie ich das angestellt habe, dann müssen Sie reinhören.

..oder das heitere Berufsberaten


Klicken Sie uns wenn Sie mehr über uns wissen wollen!

Welches Schweinderl hätten's den gern


Kandidaten zweiter Wahl

Wir sind Papst Ratzinger Der Chef Paul-Wolfowitz-1.jpg Der Bundespriester und -präsident Horst Köhler, bestellt 5 BierDer Bundestrainer zweiter Wahl

Zivildiener, Verteidigungsminsiter und andere Rambos

Österreichischer Verteidigungsminister Noch ein Zivildiener

Rauchender, weiblicher Herodes als Familien- und Gesundheitministerin

20080120220012.095.0.jpgPim-2005-Herodes-4.gif


Die Deutschen sind scheinbar wirklich zu faul zum Arbeiten. Trotz 5 Millionen Arbeitslosen in der Bundesrepublik müssen immer mehr Spitzenposten in Religion, Politik, Wirtschaft und Sport mit Kandidaten zweiter Wahl besetzt werden.

Dagegen habe wir Österreicher für jedes Amt den garantiert passenden Kandidaten, wie aus obigen Beispielen ersichtlich ist.

Wie Sie das ändern können und dabei auch noch einen Rebbach machen erfahren Sie in dieser Sendung. Berwerben Sie sich um eine Stelle in der BRD, vorallem Sie Herr Darabos und Sie Frau Dr. Kdolsky. Wir Österreicher haben schon das Tausendjährige Reich und so manches DAX Unternehmen auf den Hund gebracht, aber es bleibt noch viel zu tun.

05.jpg
sonnige Gratismusik aus dem sonnigen Norden

nnn.gif

irgendwer
Kommentare (2)



RSS Kommentare

Kommentar hinterlassen